BENTLEY ERNENNT NEUE LEITERIN FÜR MARKETING UND KOMMUNIKATION IN EUROPA

BENTLEY ERNENNT NEUE LEITERIN FÜR MARKETING UND KOMMUNIKATION IN EUROPA

  • Amel Boubaaya zur neuen Leiterin für Marketing und Kommunikation in der Bentley-Region Europa ernannt 
  • Sie ersetzt Caren Jochner, die im April die Leitung der Abteilung Global Brand Experience übernahm 

(Crewe, 19. Juli 2021) Bentley Motors hat die Ernennung von Amel Boubaaya zur Leiterin für Marketing und Kommunikation in Europa bekannt gegeben. Amel tritt ihre Position heute an und ersetzt Caren Jochner, die im April zur Leiterin der Abteilung Global Brand Experience bei Bentley avancierte.

Amel wird an Balazs Rooz, Regionaldirektor Europa, und den Kommunikationsdirektor Wayne Bruce berichten. Zur Ernennung meint Wayne:

„Ich freue mich, Amel bei Bentley begrüßen zu können und wieder so eng mit ihr zusammenarbeiten zu dürfen. Amel bringt ein tiefgreifendes Verständnis für Kommunikation und Kunden im Luxussektor sowie eine echte Leidenschaft für Automobile mit, die sie in ihrer langjährigen Tätigkeit in verschiedenen Märkten auf der ganzen Welt entwickelt hat. Ich freue mich auf die gemeinschaftliche Entwicklung und Umsetzung unserer Aktivitäten in der Schlüsselregion Europa, während wir unser globales Geschäft umgestalten und zum führenden Anbieter von nachhaltiger Luxusmobilität werden möchten.“

Amel wechselt zu Bentley, nachdem sie 15 Jahre in der Automobilkommunikation tätig war, zuletzt als Leiterin der PR-Abteilung für Europa, den Nahen Osten und Afrika bei McLaren Automotive. Während ihrer 10 Jahre bei McLaren war Amel unter anderem als Leiterin für Lifestyle und Kommunikation in Europa tätig. Angefangen hatte sie dort als Managerin für Kommunikation und PR in Europa.

Amel sagt dazu:

„Ich bin froh, den Weg mitgehen zu dürfen, den Bentley mit der klar definierten Beyond100-Strategie in der komplexesten und anspruchsvollsten Region der Welt gerade eingeschlagen hat. Ich freue mich auf diese Herausforderung und fühle mich inspiriert von der Art und Weise, wie Bentley das Thema Nachhaltigkeit in allen Belangen angeht. Dieses Thema liegt mir, seitdem es vor einigen Jahrzehnten aufgekommen ist, sehr am Herzen.“

Vor ihrer Zeit bei der Sportwagenmarke arbeitete Amel in der Kommunikationsabteilung von Infiniti Europe und Renault Sport Technologies. 

In ihrer neuen Funktion trägt Amel die Verantwortung für alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten von Bentley in Europa. Die Region mit Hauptsitz in München umfasst 35 Länder mit 70 Vertragspartnern und Accounts. Mit einem Anteil von ca. 20 Prozent am weltweiten Gesamtumsatz ist Europa Bentleys drittstärkste Absatzregion. 

Amels Kontaktdaten:    

Amel Boubaaya    
Leiterin Marketing und Kommunikation in Europa
amel.boubaaya@bentley.co.uk 
+49 (0) 173 2689143

- ENDE – 

Hinweise für Redaktionen

Bentley Motors ist die begehrteste Luxusautomobilmarke der Welt. Der Firmensitz von Bentley Motors im englischen Crewe beheimatet alle wichtigen Unternehmensbereiche, darunter Design, Forschung und Entwicklung, die technische Erprobung sowie die Fertigung der drei Bentley Modellreihen Continental, Flying Spur und Bentayga. Das Zusammenspiel von handwerklichem Können, das über Generationen hinweg weitergegeben wird, technischer Expertise und modernster Technik zeichnet britische Luxusautomobilhersteller wie Bentley aus. Es ist außerdem ein Beispiel für die außergewöhnliche Qualität hochwertiger britischer Fertigungstechnik. Bentley beschäftigt in Crewe rund 4.000 Mitarbeiter.

Press Release

65 KB

Images
(1)

Make a selection
0 Images selected

Related News

Please rotate your screen.

This website uses cookies to ensure you get the best experience.