BENTLEY GIBT BISHER BESTES ERGEBNIS FÜR DRITTES QUARTAL BEKANNT

BENTLEY GIBT BISHER BESTES ERGEBNIS FÜR DRITTES QUARTAL BEKANNT

  • Operatives Ergebnis seit Jahresbeginn mit 575 Millionen Euro mehr als verdoppelt
  • Bisheriger höchster Jahresgesamtgewinn betrug 389 Millionen Euro
  • 23,1 Prozent Umsatzrendite ist höchster Wert in der Geschichte von Bentley
  • Verkaufsvolumen seit Jahresbeginn um 3 Prozent auf 11.316 Fahrzeuge gesteigert
  • Auslieferungen des Bentayga SUV, der bereits seit sechs Jahren angeboten wird, haben um 9 Prozent gegenüber 2021 zugenommen
  • Britische Marke verzeichnet 25 Prozent Wachstum auf dem Heimatmarkt
  • Nord- und Südamerika weiterhin stärkste Absatzregion mit 7 Prozent Zuwachs
  • Europa und Asien-Pazifik verzeichnen zweistelliges Absatzwachstum
  • Neuer Bentayga Extended Wheelbase (EWB) soll im letzten Quartal für Schub sorgen
  • Investitionen in Höhe von drei Milliarden Euro in das Werk Crewe und künftige Produkte
  • Die Ergebnisse spiegeln den Erfolg von Bentleys branchenführender Beyond100-Strategie wider

(Crewe, 2. November 2022) Bentley Motors gab heute trotz anhaltender Herausforderungen und Unsicherheiten in der Weltwirtschaft einen operativen Rekordgewinn für die ersten neun Monate des Jahres 2022 bekannt. Der britische Luxusautomobilhersteller konnte sein operatives Ergebnis mit 575 Millionen Euro mehr als verdoppeln, was einem Anstieg von 109 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. 

Das bisher beste Jahresgesamtergebnis der in Crewe ansässigen Luxusmarke lag bei 389 Millionen Euro. Die starke operative Umsatzrendite von 23,1 Prozent ist die höchste in der 103-jährigen Geschichte von Bentley.

Seit Jahresbeginn stieg das Verkaufsvolumen um drei Prozent auf 11.316 Luxusautomobile, während sich der Umsatz von 1.949 Millionen Euro im Jahr 2021 auf 2.490 Millionen Euro in diesem Jahr erhöhte, was einem Wachstum von 28 Prozent entspricht.

Das ist vor allem auf die Beliebtheit der neuen Modellvarianten und die Individualisierungsmöglichkeiten durch Bentley Mulliner, den ältesten Karosseriebauer der Welt, zurückzuführen.

Zu dessen Angebot zählt auch der leistungsstärkste, schnellste, dynamischste und luxuriöseste Continental GT aller Zeiten, der GT Mulliner, der Anfang des Jahres auf den Markt kam. Um die Attraktivität für den Fahrer weiter zu erhöhen, führte Bentley für die GT-Familie und den Flying Spur eine neue S Reihe ein, die auf Fahrleistung und optische Präsenz ausgerichtet ist. 
Als drittes Kundenangebot wurden die Azure-Modelle vorgestellt, die sich auf Wohlbefinden und Komfort der Fahrgäste konzentrieren.

Der SUV Bentayga konnte sich als meistverkauftes Modell der Marke einen Anteil an Auslieferungen von 41 Prozent sichern, die Luxuslimousine Flying Spur einen Anteil von 27 Prozent – unter anderem dank der Einführung des neuen Hybridmodells, dem bisher fortschrittlichsten und umweltfreundlichsten Flying Spur. Diese Entwicklung bestätigt den Erfolg des ausgewogenen Modellangebots von Bentley. Die ultimativen Grand Tourer Continental GT und GTC machten zusammen 32 Prozent des Verkaufsvolumens aus, wobei der neue leistungsorientierte GT Speed das dynamischste Straßenfahrzeug ist, das Bentley je gebaut hat.

In Europa stieg das Verkaufsvolumen von Bentley in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 um 18 Prozent auf 2.133 Fahrzeuge. Die Region Asien-Pazifik verzeichnete ebenfalls ein zweistelliges Wachstum in Höhe von 17 Prozent. Der britische Heimatmarkt legte um 25 Prozent auf 1.126 Fahrzeuge zu, während Nord- und Südamerika mit einem Plus von sieben Prozent auf insgesamt 3.154 Fahrzeuge weiterhin die stärkste Region anhand der Auslieferungen ist. 

Bentley erwartet dank der Einführung des Bentayga Extended Wheelbase (EWB), des neuen luxuriösen Flaggschiff-SUV mit dem besten Fond-Erlebnis seit dem Mulsanne, ein starkes Jahresendergebnis. Auf den Bentayga EWB entfielen bisher rund 40 Prozent aller Bestellungen in dieser Modellreihe seit der Markteinführung. 

Die jüngsten Zahlen bestätigen auch weiterhin die branchenführende Beyond100-Strategie von Bentley, mit der das Unternehmen sein gesamtes Produktportfolio neu ausrichten will, um eine elektrifizierte Zukunft zu unterstützen und im Jahr 2030 Klimaneutralität zu erreichen. Diese Strategie beinhaltet auch ein auf zehn Jahre angelegtes Investitionsprogramm mit einem Volumen von drei Milliarden Euro in zukünftige Produkte und das Werk an der Pyms Lane in Crewe, in dem alle Bentley-Modelle gefertigt werden.

Adrian Hallmark, Chairman und Chief Executive von Bentley Motors:

„Obwohl Bentley weiterhin mit den Herausforderungen auf dem globalen Markt zu kämpfen hat, weisen die jüngsten Geschäftszahlen starke Ergebnisse in den meisten Regionen auf. 

Das anhaltende Wachstum der Umsätze pro Fahrzeug basiert auf den Sonderausstattungen und limitierten Modellen von Bentleys Veredelungs-abteilung Mulliner sowie der positiven Kundenresonanz auf unser wachsendes Angebot an Modellvarianten. Darüber hinaus wird auch die Einführung des neuen Bentayga Extended Wheelbase die Auslieferungen des Luxus-SUV von Bentley voraussichtlich weiter ankurbeln.“

Geschäftszahlen drittes Quartal seit Jahresbeginn

Finanzielle KPIsQ3 2022 
seit Jahresbeginn
Q3 2021 
seit Jahresbeginn
Umsatzerlöse2,490 Milliarden Euro (+ 28 %)1,949 Milliarden Euro
Operatives Ergebnis575 Millionen Euro (+ 109 %)275 Millionen Euro
Operative Umsatzrendite23,1 Prozent14,1 Prozent

 

Auslieferungen drittes Quartal seit Jahresbeginn

MarktQ3 2022 seit JahresbeginnQ3 2021 seit JahresbeginnQ3 2022 (% des Gesamtabsatzes)
Nord- und Südamerika3.154 
(+ 7 %)
2.95228%
Chinesisches Festland, Hongkong und Macau2.693 
(- 17 %)
3.24724%
Europa2.133 (+ 18 %)1.81419%
Asien-Pazifik1.531 (+ 17 %)1.30413%
Vereinigtes Königreich1.126 (+ 25 %)89910%
Naher Osten, 
Afrika und Indien
679 
(- 5 %)
7186%
Gesamt11.316 (+ 3 %)10.934100%

 

– ENDE – 

Hinweise für Redaktionen

Bentley Motors ist die begehrteste Luxusautomobilmarke der Welt. Der Firmensitz von Bentley Motors im englischen Crewe beheimatet alle wichtigen Unternehmens¬bereiche, darunter Design, Forschung und Entwicklung, die technische Erprobung sowie die Fertigung der fünf Bentley-Modellreihen – Continental GT, Continental GT Convertible, Flying Spur, Bentayga und Bentayga EWB. Das Zusammenspiel von handwerklichem Können, das über Generationen hinweg weitergegeben wird, technischer Expertise und modernster Technik zeichnet britische Luxus¬automobilhersteller wie Bentley aus. Es ist außerdem ein Beispiel für die außergewöhnliche Qualität hochwertiger britischer Fertigungstechnik. Bentley beschäftigt in Crewe rund 4.000 Mitarbeiter.

Press Release

129.9 KB

Images
(5)

Make a selection
0 Images selected

Related News

Please rotate your screen.