BENTLEY VERKÜNDET FINANZIELLE REKORDERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2022 

BENTLEY VERKÜNDET FINANZIELLE REKORDERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2022 

  • Die britische Luxusmarke verbucht im ersten Halbjahr 2022 ein operatives Ergebnis von 398 Millionen Euro 
  • Eine starke Leistung gegenüber dem bisherigen Rekordwert von 389 Millionen Euro im Gesamtjahr 2021 
  • Erfreuliche Ergebnisse bringen Bentley trotz anhaltender globaler wirtschaftlicher Unsicherheiten auf Kurs für das beste Jahr aller Zeiten
  • Die Umsatzerlöse pro Fahrzeug steigen von 186.000 Euro im Jahr 2021 auf 213.000 Euro − bei einer operativen Umsatzrendite von 23,3 Prozent
  • Die weltweiten Auslieferungen liegen bei 7.398 Einheiten − eine Steigerung von 33 Prozent in Europa und 44 Prozent im Vereinigten Königreich 
  • Auf die Rekordzahlen folgen Investitionen in Höhe von drei Milliarden Euro in das Werk in Crewe sowie die Produktelektrifizierung 
  • Diese Ergebnisse bestätigen Bentleys zukunftsorientierte „Beyond100-Strategie“

(Crewe, 29. Juli 2022) Bentley Motors verkündete heute finanzielle Rekordergebnisse für das erste Halbjahr 2022, trotz der weltweit anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit. Die erste Jahreshälfte war von zahlreichen Herausforderungen geprägt, doch der britischen Luxusmarke gelang mit einem operativen Ergebnis von 398 Millionen Euro im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres eine Steigerung um 124 Prozent. Dieses Halbjahres¬ergebnis ist zudem eine Verbesserung gegenüber dem operativen Ergebnis von 389 Millionen Euro im gesamten Jahr 2021, dem bisherigen Rekordjahr des Unternehmens.

Die Umsatzerlöse beliefen sich auf  1,707 Milliarden Euro - nach 1,324 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2021. Die  Umsatzerlöse  pro Fahrzeug stiegen von 186.000 Euro auf 213.000 Euro − dies ist hauptsächlich dem höheren Grad an Personalisierung zu verdanken Keine Luxusmarke  verkauft aktuell mehr Fahrzeuge in den Preisklassen über 200.000 Euro und 250.000 Euro. Die Umsatzrendite erreicht ein den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 mit 23,3 Prozent ebenfalls einen Rekord, gegenüber 13,4 Prozent im  Vorjahreszeitraum.

Auf das meistverkaufte Modell, den Luxus-SUV Bentayga, entfiel dabei ein Anteil von 40 Prozent. Die aktuelle Flying Spur Limousine, machte 27 Prozent aller Verkäufe aus, und der Continental GT  erzielte mit 33 Prozent ebenfalls einen Rekord. 

Die Auslieferungen von Bentley stiegen in Europa um 33 Prozent und im Vereinigten Königreich um 44 Prozent, nicht zuletzt durch die Einführung des Continental GT Speed. Die Region Nord- und Südamerika ist weiterhin der stärkste Markt des Unternehmens, der chinesische Markt hingegen war von langen Corona-Lockdowns betroffen. Bei den weltweiten Auslieferungen verzeichnete das Unternehmen im ersten Halbjahr 7.398 ausgelieferte Fahrzeuge und erzielte damit eine Steigerung von drei Prozent. Im Jahr 2021 waren es im selben Zeitraum 7.199 Fahrzeuge.

Die jüngsten Zahlen bestätigen die zukunftsorientierte „Beyond100“-Strategie von Bentley, mit der die britische Marke ihr gesamtes Produktportfolio neu ausrichtet, um in eine elektrifizierte Zukunft zu starten und im Jahr 2030 Klimaneutralität zu erreichen. Diese Strategie beinhaltet auch ein auf zehn Jahre angelegtes Investitionsprogramm mit einem Volumen von drei Milliarden Euro in zukünftige Produkte und das Werk an der Pyms Lane in Crewe, in dem alle Bentley-Modelle gefertigt werden. 

Adrian Hallmark, Chairman und Chief Executive von Bentley Motors:

„Trotz der anhaltenden Instabilität der globalen Wirtschaft ist die finanzielle Stabilität von Bentley ein gutes Zeichen für unsere Bemühungen, das Unternehmen im Einklang mit unserer ‚Beyond100‘-Strategie neu auszurichten und ein Fundament zu schaffen, mit dem wir gegen zukünftige Herausforderungen von außen gewappnet sind. Insbesondere die massiv gestiegene Nachfrage und unsere Mulliner-Personalisierungen haben die Umsatzrendite auf ein Rekordhoch gebracht, und das anhaltend hohe weltweite Interesse an der jüngsten Modellreihe im Luxus-Segment führte zu Umsatzerlösen in Rekordhöhe.“

„Ich möchte unseren engagierten Kollegen für ihre kontinuierlichen Bemühungen danken, Bentley bei seiner revolutionären Transformation hin zu einer elektrifizierten Zukunft, finanzieller Unabhängigkeit und der Führungsposition im Bereich der nachhaltigen Mobilität im Luxussektor zu verhelfen.“ 

Jan-Henrik Lafrentz, Vorstand für Finanzen und IT von Bentley Motors, fügt hinzu:

„Bentley hat sich auch weiterhin darauf konzentriert, langfristig nachhaltige Rentabilität zu erreichen. Die Halbjahresergebnisse reflektieren eine starke Preisposition, höhere Umsätze durch Individualisierungen und günstige Wechselkursentwicklung. Gleichzeitig halten wir unsere niedrige Kostenbasis aufrecht, als Basis für ein weiterentwickeltes Geschäftsmodell und zur Sicherstellung starke Kapital- und Umsatzrenditen“ 

Halbjahres-Finanzzahlen
 

Finanzielle KPIs1.    Halbjahr 20221.    Halbjahr 2021 
Umsatzerlöse1,707 Milliarden Euro (+ 29 %)1,324 Milliarden Euro
Operatives Ergebnis398 Millionen Euro (+ 124 %)178 Millionen Euro
Operative Umsatzrendite23,3 Prozent13,4 Prozent


 
Halbjahres-Auslieferungen
 

Markt1.    Halbjahr 2022 1.    Halbjahr 20211.    Halbjahr 2022 
(% der gesamten Auslieferungen)
Nord- und Südamerika2.068 (+1%)2.04928%
Chinesisches Festland, Hongkong und Macau1.621 (-25%)2.15522%
Europa1.524 (+33%)1.14221%
Asien-Pazifik916 (+18%)77812%
Vereinigtes Königreich795 (+44%)55411%
Naher Osten474 (-9%)5216%
Gesamt7.398 (+3%)7.199100%


– ENDE –

Hinweise für Redaktionen

Bentley Motors ist die begehrteste Luxusautomobilmarke der Welt. Der Firmensitz von Bentley Motors im englischen Crewe beheimatet alle wichtigen Unternehmensbereiche, darunter Design, Forschung und Entwicklung, die technische Erprobung sowie die Fertigung der fünf Bentley-Modellreihen – Continental GT, Continental GT Convertible, Flying Spur, Bentayga und Bentayga EWB. 
Das Zusammenspiel von handwerklichem Können, das über Generationen hinweg weitergegeben wird, technischer Expertise und modernster Technik zeichnet britische Luxusautomobilhersteller wie Bentley aus. Es ist außerdem ein Beispiel für die außergewöhnliche Qualität hochwertiger britischer Fertigungstechnik. Bentley beschäftigt in Crewe rund 4.000 Mitarbeiter.

Press Release

88.1 KB

Images
(7)

Make a selection
0 Images selected

Related News

Please rotate your screen.