BENTLEY ERZIELT DANK BEISPIELLOSER NACHFRAGE NACH LUXURIÖSEN HYBRIDMODELLEN EIN REKORDJAHR 

BENTLEY ERZIELT DANK BEISPIELLOSER NACHFRAGE NACH LUXURIÖSEN HYBRIDMODELLEN EIN REKORDJAHR 

  • 2021 liefert Bentley Motors 14.659 außergewöhnliche Fahrzeuge aus
  • Ein Zuwachs von 31 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2020 
  • 20 % des Bentayga-Absatzes entfallen auf das Hybridmodell
  • Zweistelliges Wachstum in allen Märkten 
  • Starkes Abschneiden in Europa mit 15 Prozent Zuwachs und 2.520 ausgelieferten Fahrzeugen im Jahr 2021

(Crewe, 6. Januar 2022) Bentley Motors gab heute einen Gesamtabsatz von 14.659 Fahrzeugen im Jahr 2021 bekannt, eine 31%ige Steigerung gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2020 mit 11.206 Einheiten. Ausschlaggebend für diesen beachtlichen Zuwachs waren die Einführung neuer Modelle, ein frisches Produktportfolio und die steigende Nachfrage nach Bentleys neuen Hybridmodellen, die im Rahmen der eigenen Beyond100-Strategie zur vollständigen Elektrifizierung bis 2030 eingeführt wurden.    

Der Erfolg dieser neuen Hybridversion sorgte dafür, dass der Bentayga Bentleys meistverkauftes Modell blieb und sich in seinem fünften Jahr besser verkaufte denn je. Damit mauserte er sich zum erfolgreichsten Luxus-SUV der Welt. Darüber hinaus trugen ein vollständiges Absatzjahr für den Flying Spur in der ganzen Welt und die Einführung des Continental GT Speed als einer von 11 neuen Modellversionen zu diesem Erfolg bei.

Neben dem Bentayga, der einen Anteil von 40 Prozent erreichte, trug der Continental GT, Bentleys Inbegriff des Luxus-Grand-Tourers, mit 33 Prozent zum Gesamtabsatz bei. Dabei entfielen 60 Prozent auf das Coupé und 40 Prozent auf das Cabriolet. Aufgrund der mit Spannung erwarteten Markteinführung des Hybridmodells wird der Anteil des Flying Spur von 27 Prozent am Gesamtabsatz 2022 voraussichtlich weiter ansteigen.

Adrian Hallmark, Chairman und Chief Executive von Bentley Motors, kommentierte die weltweiten Absatzzahlen wie folgt:

„2021 war ein weiteres Jahr voller Unwägbarkeiten. Daher freue ich mich umso mehr, bestätigen zu können, dass wir den Widrigkeiten getrotzt und einen Durchbruch bei unserer Absatzleistung erzielt haben. Dies ist unser zweiter Rekordabsatz in zwei aufeinanderfolgenden Jahren und ein positives Zeichen für die Stärke unserer Marke, für unsere betriebliche Kompetenz und für die weltweite Nachfrage. Außerdem ist es eine Bestätigung unserer strategischen Prioritäten.“

„Die Reaktionen auf die Markteinführung des Bentayga Hybrid und die Vorfreude auf den Flying Spur Hybrid zeigen, in welche Richtung sich der Luxussektor entwickelt. In diesem Bereich halten wir eine feste Spitzenposition inne. Diese Zahlen sind ein Beleg dafür, dass wir nicht nur in Sachen Absatz und Marktanteil führend im Sektor sind, sondern auch durch die Investitionen in Elektrotechnologien und unser Bestreben, der erste vollständig elektrifizierte und klimaneutrale Luxusautobauer der Welt zu sein, eine Vorreiterrolle einnehmen.“  

In Bezug auf Europa sagt Balazs Rooz, Regionaldirektor Europa bei Bentley Motors Limited: „Der Erfolg einer Luxusmarke bemisst sich nicht allein am Absatzvolumen, sondern an bestimmten Meilensteinen. Was das gesamte offizielle Händlernetz von Bentley in Europa in diesem Jahr mit einer starken Performance erreicht hat, ist ein echtes Meisterstück und ein Zeugnis der Professionalität und des Einsatzes für die Marke. Den noch nie dagewesenen Marktbedingungen immer wieder zu trotzen, ist in Europa inzwischen offenbar zur neuen Normalität geworden. Ich freue mich darauf, mit unseren Vertragspartnern zusammenarbeiten und in diesem und in den folgenden Jahren einige spannende Neuigkeiten präsentieren zu dürfen, um unsere anspruchsvolle Kundschaft zufriedenzustellen.“

Abschneiden in den Regionen 

In Europa wurde das Jahr mit der Auslieferung von 2.520 Fahrzeugen abgeschlossen, verglichen mit 2.193 im Jahr 2020. Das entspricht einem Anstieg von 15 Prozent, der sich gleichmäßig auf die verschiedenen Modellreihen verteilte. 

Bentleys Heimatmarkt, das Vereinigte Königreich, konnte die gewohnt starke Leistung der Vergangenheit fortsetzen und verzeichnete einen Absatz von 1.328 Fahrzeugen – eine Steigerung von 14 Prozent.

In der Region Nord- und Südamerika wurden 4.212 Fahrzeuge ausgeliefert – ein Zuwachs von 39 Prozent.

Mit 4.033 Fahrzeugen war Bentleys größtes Wachstum das zweite Jahr in Folge China vorbehalten – ein Anstieg von 40 Prozent.

Im Nahen Osten konnte Bentley 2021 insgesamt 915 Fahrzeuge ausliefern, im Vergleich zu 735 Fahrzeugen im Vorjahr.

Die Region Asien-Pazifik verzeichnete eine Absatzsteigerung von 37 Prozent und mit 1.651 ausgelieferten Fahrzeugen einen Absatzrekord.
 

Markt2021 (Absatz)2020 (Absatz)2021 (% des Gesamtabsatzes)
Europa2.520 (+15 %)2.19317 %
Vereinigtes Königreich1.328 (+ 14 %)1.1609 %
Nord- und Südamerika4.212 (+ 39 %)3.03529 %
China4.033 (+ 40 %)2.88028 %
Asien-Pazifik1.651 (+ 37 %)1.20311 %
Naher Osten915 (+ 24 %)7356%
Gesamt14.659 (+31 %)11.206100 %

 

*Bentley schloss das Jahr mit 240 Vertragspartnern in 67 Ländern ab. Bentleys europäisches Händlernetz umfasst 35 Märkte und 70 Vertragspartner.

– ENDE –

Hinweise für Redaktionen

Bentley Motors ist die begehrteste Luxusautomobilmarke der Welt. Der Firmensitz von Bentley Motors im englischen Crewe beheimatet alle wichtigen Unternehmens¬bereiche, darunter Design, Forschung und Entwicklung, die technische Erprobung sowie die Fertigung der drei Bentley-Modellreihen Continental, Bentayga und Flying Spur. Das Zusammenspiel von handwerklichem Können, das über Generationen hinweg weitergegeben wird, technischer Expertise und modernster Technik zeichnet britische Luxusautomobilhersteller wie Bentley aus. Es ist außerdem ein Beispiel für die außergewöhnliche Qualität hochwertiger britischer Fertigungstechnik. Bentley beschäftigt in Crewe rund 4.000 Mitarbeiter.

Press Release

75 KB

Images
(9)

Make a selection
0 Images selected

Related News

Please rotate your screen.