ULTRA PERFORMANCE HYBRID V8 LÖST W12 ALS BENTLEYS TOP-ANTRIEB AB

ULTRA PERFORMANCE HYBRID V8 LÖST W12 ALS BENTLEYS TOP-ANTRIEB AB

  • Der neue Ultra Performance Hybrid wird Bentleys Zukunft maßgeblich bestimmen
  • Der Antrieb vereint einen neuen, unglaublich leistungsstarken Verbrennungsmotor mit fortschrittlicher Hybridtechnologie
  • Eine nahtlose Verschmelzung von elektrischem Luxus und der Leistung eines Supersportwagens
  • Mehr als 750 PS kombinierte Leistung mit einer elektrischen Reichweite von 80 Kilometern
  • Als Vorschau auf den neuen Charakter des Motors wird eine Aufnahme des Motorsounds veröffentlicht

(Crewe, 8. Mai 2024) Mit der Ankündigung, dass der legendäre W12-Motor durch einen leistungsorientierten V8-Hybridantrieb ersetzt wird, geht Bentley einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft. Der neue Antrieb bietet nicht nur die höchste Leistung, die jemals in einem Bentley verfügbar war, sondern ist auch das dynamischste, reaktionsfreudigste und effizienteste Antriebssystem in Bentleys Geschichte – im Einklang mit einer neuen Generation von Supersportwagen für den täglichen Gebrauch.

Der neue Antrieb mit der Bezeichnung „Ultra Performance Hybrid“ führt Bentleys langjährige Tradition fort, wegweisende Verbrennungsmotoren mit leistungssteigernden Technologien auszustatten. Die Kompressoren der 1920er Jahre bildeten die frühen Vorläufer der Turbolader, die seit den 1980er Jahren zum Einsatz kommen. Doch ab diesem Sommer geht Bentley einen Schritt weiter und bietet noch mehr Leistung durch „Elektroaufladung“ – mit einem kraftvollen Hybridsystem als fortschrittlichstem und leistungsstärkstem Antrieb in seiner 105-jährigen Geschichte. Dieses neue System basiert auf Bentleys bereits existierenden Hybridantrieben, reicht aber in Bezug auf Effizienz und Leistung weit darüber hinaus – mit einer rein elektrischen Reichweite von 80 Kilometern und mehr als 750 PS. Damit leistet er mindestens 91 PS mehr als der W12-Motor, der bisher in den Modellvarianten Flying Spur und GT W12 Speed angeboten wurde.

Die Produktion von Bentleys legendärem 6,0-Liter-W12-Motor mit Doppelturboaufladung wird in diesem Sommer nach 105.000 gebauten Exemplaren eingestellt. Damit fällt die Rolle als führender Antrieb bei Bentley dem neuen Ultra Performance Hybrid zu, der die damit ausgestatteten Modelle weltweit als Inbegriff luxuriöser, elektrifizierter Hochleistungsfahrzeuge etablieren wird. Der Ultra Performance Hybrid entwickelt nicht nur mehr Leistung als der W12 sowie ein vierstelliges Drehmoment über einen breiteren Drehzahlbereich hinweg, er beeindruckt auch mit einem CO2-Wert von unter 50 g/km im WLTP-Fahrzyklus.

Der Charakter des neuen Motors wird heute ebenfalls vorab präsentiert. 
Zu diesem Zweck wird eine Aufnahme des Motorsounds veröffentlicht – eine erlesene Mischung aus Crossplane-Bass und drehfreudigem Grollen. Sein Klang repräsentiert ein Ende des Audiospektrums, das diesen Antrieb auszeichnet. Am anderen Ende dieses Spektrums steht die absolute Stille, die das System im Elektromodus bietet.

Weitere Einzelheiten zu Bentleys neuem elektrifiziertem Antrieb, der sowohl die nächste Phase der Beyond100-Strategie der britischen Luxusmarke untermauert als auch das Versprechen, jedes Fahrzeug der Produktpalette als Hybridversion auf den Markt zu bringen, werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Inzwischen können sich Kunden weiterhin an den letzten Exemplaren des W12 und den nicht-hybriden V8-Motoren erfreuen, die über Bentleys Vertragspartner in aller Welt erhältlich sind. 

- ENDE -

Pressemitteilung

628,3 KB

Bilder (6)

Auswahl treffen
0 Bilder Ausgewählt

Videos (1)

Zugehörige Neuigkeiten

Bitte drehen Sie Ihren Bildschirm.