Bentayga und Mulliner erreichen neue Höhen mit der Apex Edition
Zurück

Bentayga und Mulliner erreichen neue Höhen mit der Apex Edition

04.29.24Bentley Mulliner
  • Exklusive Bentayga Apex Edition von Mulliner, basierend auf dem sportlichen Bentayga S und auf 20 Exemplare weltweit limitiert
  • Zur Ausstattung gehören 22-Zoll-Carbon-Räder, Carbon-Keramik-Bremsen, ein Carbon-Anbaukit, eine Sonderlackierung und ein einzigartiger Innenraum – der ultimative Ausdruck an Bentayga-Performance
  • Kunden können eines von sechs markanten, von Mulliner zusammengestellten Designs wählen oder selbst eine einzigartige Sonderkonfiguration mitgestalten
  • Carbon-Räder und Bremsen aus Carbon-Siliziumkarbid reduzieren die ungefederten Massen um insgesamt 44 kg, was eine leichtgängigere Lenkung und eine hohe, fadingfreie Bremsleistung ermöglicht
  • Die optimierte Steifigkeit der Räder entspricht umgerechnet einem Grad Sturz pro einem G Kraft
  • Den Eigentümern eines Continental GT oder GTC Le Mans Edition wird exklusiv ein passender Bentayga Apex Edition angeboten

(Crewe, 29. April 2024) – Mit der Einführung einer Kollektion von weltweit 20 Fahrzeugen der Apex Edition steigert Bentley Motors die optische Wirkung und die dynamische Leistungsfähigkeit des Bentayga in Zusammenarbeit mit seiner Veredelungsabteilung Mulliner noch weiter. Angeboten werden die Fahrzeuge, die mit besonders stabilen, leichten 22-Zoll-Carbon-Rädern von Mulliner sowie Carbon-Keramik-Bremsen ausgestattet sind, in sechs einzigartigen Spezifikationen, die von Mulliners Designteam zusammengestellt wurden. Alle Modelle zeichnen sich durch einen lackierten Zierstreifen aus, der sich mittig über die Motorhaube und das Dach zieht – eine Premiere für den Bentayga. Noch seltener wird eine Spezifikation sein, die den Eigentümern des Continental GT Le Mans Edition vorbehalten ist – sie können den Bentayga in der Apex Edition mit passender Ausstattung und Lackierung bestellen.

Mit 550 PS und einer Ausstattung, die unter anderem eine aktive Wankstabilisierung und eine Hinterradlenkung umfasst, ist der Bentayga S das sportliche Flaggschiff des Luxus-SUV-Angebots von Bentley. Dank seiner Carbon-Räder und Carbon-Keramik-Bremsen bietet der Bentayga Apex Edition eine noch höhere Wendigkeit und Bremsleistung. Damit ist er der Bentayga mit der bislang dynamischsten Optik und Performance.

Der dynamischste Bentayga aller Zeiten

Die Bentayga Apex Edition basiert auf dem Bentayga S, der von Bentleys kraftvollem 4,0-Liter-Benzinmotor mit Twin-Scroll-Turboladern angetrieben wird. Dieser bietet 550 PS und ein Drehmoment von 770 Nm, womit das Fahrzeug in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h erreicht. Die begeisternde Fahrleistung des Modells, bei dem die aktive Wankstabilisierung Bentley Dynamic Ride und eine Hinterradlenkung zur Serienausstattung gehören, wird durch den sonoren Klang des Sportauspuffs perfekt ergänzt.

Diese fahrdynamischen Eigenschaften werden durch die in Zusammenarbeit mit den Spezialisten von Bucci Composites eigens für den Bentayga entwickelten, 22 Zoll großen Mulliner-Carbon-Räder der Apex Edition weiter untermauert. Zusammen reduzieren die vier Räder die ungefederte Masse um 24 kg. Carbon sorgt aber nicht nur für eine erhebliche Gewichtsreduzierung, sondern bietet zusätzlich den Vorteil einer höheren Festigkeit und Steifigkeit, was einige grundlegende Pluspunkte mit sich bringt:

  • Leichtgängigere Lenkung – die Gewichtsreduzierung von 6 kg pro Felge und die hohe Steifigkeit, die durch die Eigenschaften des Carbons erreicht wird, ermöglichen ein stabileres und beständigeres Lenksystem. Im Vergleich dazu kann eine geschmiedete Aluminiumfelge aufgrund der Verformung des Rads bis zu ein Grad Sturz verlieren, was der Haftung und Agilität abträglich ist.
  • Leistungsfähigere und besser ansprechende Bremsen – dank der geringeren ungefederten Masse.
  • Mehr Sicherheit – bei einem starken Stoß gegen die Felge zieht sich das Carbon-Gewebe auseinander und hinterlässt Öffnungen, sodass die Luft nicht wie bei einer Aluminiumfelge sofort, sondern allmählich entweicht.
  • Geringerer Reifenverschleiß – da sich die steifere Carbon-Felge weniger stark verformt, ermöglicht sie eine höhere Reifenstabilität sowie eine gleichmäßigere und größere Aufstandsfläche.

Durch Bremsscheiben aus Carbon-Siliziumkarbid, die zur kompromisslosen Spezifikation der Apex Edition gehören, erhöht sich auch die Bremsleistung. Sie ermöglichen eine Gewichtsreduzierung von über 20 kg gegenüber Bremsscheiben aus Eisen, bieten ein maximales Bremsmoment von 6.000 Nm und sind für Temperaturen bis zu 1.000 °C ausgelegt.

Sechs sorgfältig zusammengestellte Designs von Mulliner

Das erste der sechs Mulliner-Designs besticht durch eine Lackierung in auffälligem satiniertem Candy Red mit einem Zierstreifen in Anthrazit und Arctic White sowie Nadelstreifen in Arctic White. Im Innenraum werden das Hauptleder in Arctic White und das Sekundärleder in Hotspur durch Kontrastnähte und Sitzkedern in Arctic White ergänzt. Diese Kontrastfarbe findet sich auch an der Einfassung der Armaturentafel aus satiniertem Carbon und an den Türabschlussleisten.

Mit einer Lackierung in Anthrazit und einem glänzend schwarzen Zierstreifen verbreitet das zweite Design für die Apex Edition eine dunklere Stimmung. Nadelstreifen in Mandarin sorgen für einen markanten Kontrast. Im Interieur wird die spektakuläre Wirkung des Hauptleders in Mandarin durch das Sekundärleder in Beluga perfekt ergänzt. Dieser Farbton findet sich auch am Furnier aus satiniertem Carbon sowie an den Fußmatten.

Das dritte Design verfügt über eine markante Lackierung in Orange Flame. Dieselbe Farbe kommt auch als Zierstreifen am Karosserie-Anbaukit aus Carbon zum Einsatz. Anstelle eines Zierstreifens in Kontrastfarbe weist dieses Design einen satinierten Zierstreifen in Orange Flame auf, was eine subtile Farbtonvariation erzeugt. Im Innenraum werden das Hauptleder in Linen und das Sekundärleder in Newmarket Tan durch ein Akzentleder in Charcoal ergänzt, das sich an Sitzwangen, Kontrastnähten, Lenkrad und Mittelkonsole wiederfindet.

Design Nummer vier zeichnet sich ebenfalls durch einen dezenten Zierstreifen in einer satinierten Ausführung der Außenlackierung aus, in diesem Fall Alpine Green. Ein orangefarbener Nadelstreifen zeichnet die Konturen der Aerodynamik-Komponenten nach. Im Innenraum dominieren die Farbtöne Portland und Cumbrian Green für das Haupt- bzw. Sekundärleder. Die kontrastierenden Steppnähte, die Sitzkeder und die Furniereinfassungen sowie Konsole und Lenkrad weisen Akzente in Orange auf.

Das fünfte Design umfasst ein Exterieur in Pale Brodgar mit einem anthrazitfarbenen Zierstreifen sowie Nadelstreifen in Bacalar Bronze, einem Farbton, der ursprünglich für die ultimative zweisitzige Barchetta von Bentley Mulliner entwickelt wurde. Im Innenraum sorgen die Lederfarben Linen und Porpoise für ein entspanntes Ambiente, unterstrichen durch den Farbton Bacalar Bronze an den kontrastierenden Sitzkedern sowie den Akzenten an Lenkrad und Konsole.

Beim letzten Design wird die Lackierung in Extreme Silver durch einen Zierstreifen in Beluga kontrastiert, der mittig über die Motorhaube und das Dach verläuft. Lackierte Nadelstreifen in Signal Yellow flankieren diesen Zierstreifen sowie den unteren Rand der Aerodynamik-Komponenten. Im Interieur erzeugen das Hauptleder in Signal Yellow und das Sekundärleder in Beluga einen dramatischen Kontrast.

Und schließlich können Eigentümer des streng limitierten Continental GT und GTC in der Le Mans Edition, die 2023 anlässlich des 20. Jahrestags des sechsten Bentley-Sieges auf der Rennstrecke an der Sarthe aufgelegt wurde, einen Bentayga Apex Edition in einer passenden Lackierung bestellen – Verdant Green mit Le-Mans-Rennstreifen in Moonbeam. Das Interieur entspricht der Ausstattung des Continental GT Le Mans Edition, mit Leder in Beluga und Sitzflächen mit einem Bezug aus angerautem Dinamica. Die monochrome Farbgebung des Innenraums wird durch kontrastierende Sitznähte und Sicherheitsgurte in Hotspur aufgelockert. Das mit Leder und Dinamica bezogene Lenkrad ist ebenfalls mit Kontrastnähten und einem unten in der Mitte befindlichen Akzent in Hotspur versehen.

Die Spezifikation der Apex Edition

Jede Bentley Apex Edition weist eine umfangreiche Sonderausstattung auf. Zu den besonderen Merkmalen des Exterieurs zählen der Frontspoiler, der Heckspoiler, die Seitenschweller und die Außenspiegelgehäuse aus satiniertem Carbon aus der Styling Specification. Im Mittelpunkt der Innenausstattung stehen eine maßgeschneiderte Farbkombination mit Armaturentafel, Mittelkonsole und Türabschlussleisten aus satiniertem Carbon und die fünfsitzige Comfort Specification, ergänzt durch das Audiosystem Naim for Bentley. Zu den weiteren individuellen Details gehören Apex Edition-Stickereien an den Sitzeinlagen mit kontrastierenden Bentley-Emblemen, ein Apex Edition-Schriftzug an den Türabschlussleisten und Apex Edition-Einstiegsleisten aus Carbon. Apex Edition-Embleme aus Carbon finden sich zudem außen an der D-Säule. Alle Modelle der Apex Edition verfügen über hochmoderne Fahrerassistenzsysteme, einschließlich der Touring Specification.

Gemeinsamer Individualisierungsprozess

Die weltweit auf 20 Exemplare limitierte Produktion der Apex Edition garantiert höchste Exklusivität. Mulliner-Kunden können die Designvorschläge als Inspirationsquelle nutzen und ihrer Individualität dann im Rahmen eines gemeinsamen Gestaltungsprozesses Ausdruck verleihen. In enger Zusammenarbeit mit den Designern im Mulliner-Studio haben die Kunden so die Gelegenheit, einen wirklich einmaligen Bentayga zu kreieren.

- ENDE –

WLTP-Fahrzyklus des Bentayga V8: Kraftstoffverbrauch, l/100 km – kombiniert 12,8. CO₂-Emissionen − kombiniert 296 g/km.

Downloads

Pressemitteilung

Press Release - 29042024 - Apex Edition DE.pdf (654,8 KB)

Bilder (9)

Auswahl treffen
0 Bilder Ausgewählt

Bitte drehen Sie Ihren Bildschirm.